MagiCastle Nights de 7. an 8. Abrëll

De leschte Weekend ass d’Saison um Schlass ugaangen an den nächste Weekend ass mat de “MagiCastle Nights” schonns een éischten Héichpunkt. Weider Informatioune stinn am offizielle Pressecommuniqué an och de Radiospot, deen zanter gëschter ze héieren ass:

Am 7. und 8. April jeweils von 21 bis 23 Uhr

„MagiCastle Nights“ zur Saisoneröffnung

Ein einmaliges Licht- und Musikspektakel vor der Schlosskulisse in Befort

Der Auftakt der neuen Saison der Burg und dem Renaissance-Schloss Befort wird mit einer einzigartigen Licht- und Musikshow gekrönt. Unter dem Motto „MagiCastle Nights“ werden am Freitag, dem 7., und am Samstag, dem 8. April, zwischen 21 und 23 Uhr drei halbstündige Shows von drei verschiedenen Künstlern präsentiert: „Sun Glitters“ (Electronica), „All Reitz Reserved“ (elektrische Violine) und „Man’ok & Pierrick Grobéty“ (Kontrabass und Schlagzeug) während „Melting Pol“ (Paul Schumacher) und Sandy Flinto die Schlosskulisse in eine riesige Leinwand verzaubern.

In der Vergangenheit verwandelte sich die Burg Befort mehr als ein einmal in einen beeindruckenden Hintergrund für Lichtspiele bei Konzerten von weltbekannten Musikern. Diesmal werden auf den Mauern der zwischen 1150 und 1650 errichteten und zum Teil restaurierten Ritterburg riesige Videos abgespielt. Video-Mapping heißt das Zauberwort.

Eingeläutet wird die magische Schlossnacht mit dem Auftritt von „Sun Glitters“ (Victor Ferreira), der seit seinen Anfängen 2011 ziemlich schnell eine beeindruckende Note in der Luxemburger Szene der elektronischen Musik hinterlassen hat. Hinter „All Reitz Reserved“ versteckt sich Christophe Reitz der mit seiner elektrischen Violine sein erstes instrumentales Soloprojekt vorstellt. Zum Abschluss und als Highlight des Abends wird eine Komposition eigens für dieses Event vom Kontrabassisten „Man’Ok“ (Emmanuel Fleitz) zusammen mit Pierrick Grobéty am Schlagzeug präsentiert.

Unter dem Künstlernamen „Melting Pol“ tritt Paul Schumacher auf und er gehört zu den Pionieren der Videokünstler in Luxemburg und wird die drei 30-minütigen Konzerte live untermalen. Ihm zur Seite steht Sandy Flinto, die ihren eigenen Weg zwischen dem Spektakel und den visuellen Künsten gefunden hat.

Der Eintritt zu den kinder- und familienfreundlichen „MagiCastle Nights“ ist an den beiden Tagen frei und zudem besteht ein kostenloser Park&Ride-Dienst. Die Tore öffnen um 20 Uhr, die Shows beginnen um 21 Uhr und für das leibliche Wohl der Gäste ist in einem „Food Truck Village“ gesorgt.

• Man’ok & Cie: http://www.manok.org
• Melting Pol: http://www.melting.lu/
• Sandy Flinto: http://www.sandyflinto.com/
• Pierrick Grobéty: http://www.pierrickgrobety.com/
• Sun Glitters: http://www.sunglitters.com/
• All Reitz Reserved: https://www.facebook.com/allreitzreserved/